Hauptsponsor

Druck

Sponsoren

Ausrüster

News - Archiv

News mit Schlagwort Juniorinnen

Multi-Sportcamp mit Bundesliga-Vereinen beim BSV vom 27.-29. Mai

20.05.2015 Dirk Tannhäuser (Webmaster)

Vom Mittwoch, 27.05. bis Freitag 29.05. findet auf dem Gelände des BSV ein Multi-Sportcamp statt: Fussball (betreut von Trainern der SpVgg Greuther Fürth), Basketball (Brose Baskets Bamberg), Handball (HC Erlangen). 

Qualifizierte Trainer werden den jungen Sportlern die Basistechnik und die Spielidee der drei verschiedenen Mannschafts-Ballsportarten vermitteln. Für jede Gruppe steht an einem Camptag eine andere Sportart auf dem Programm, ehe als großes Finale jeweils ein Wettkampf in einer alters- und niveaugerechten Turnierform stattfindet.

Anmeldungen bitte über die Seite unseres Jugend-Partnervereins SpVgg Greuther Fürth. Weitere Einzelheiten in diesem Flyer.



Kader Juniorinnen U17 online

06.02.2011 Dirk Tannhäuser (Webmaster)

Mannschaftsbild und Kader der U17 Juniorinnen aktualisiert.



Spielerinnen gesucht!

25.11.2010 Oliver Schamel (Trainer)

Du bist fußballbegeistert, ehrgeizig und hast vielleicht mal Lust bei uns mit zu trainieren? Du spielst vielleicht schon Fußball in einer anderen Mannschaft, fühlst dich aber nicht mehr wohl? Du hast vielleicht schon mal Fußball gespielt und möchtest gerne wieder anfangen, traust dich aber nicht? Bei uns bist du richtig! Bei uns ist jeder willkommen und wird sehr herzlich empfangen. Wenn du Interesse hast dann melde dich doch. 
Mail Adresse: damen@bsvfussball.de oder juniorinnen@bsvfussball.de oder 0160 - 5556508



Saisoneröffnung Sonntag

16.09.2010 Oliver Schamel (Trainer)

Am kommenden Sonntag startet endlich wieder die U-17 Juniorinnen Bezirksliga. Unser Gegner: SC Adelsdorf 

Anpfiff: 10.00 Uhr

Ebenfalls am Sonntag: 2. Spieltag der Kreisliga Frauen, Gegner: DJK Eggolsheim 

Anpfiff: 13.00 Uhr



Frauenmannschaft Saison 2010/2011

29.05.2010 Oliver Schamel (Trainer)

Frauenmannschaft Saison 2010/2011 Nach einem Jahr Pause können wir voller Vorfreude melden dass es ab der neuen Spielzeit wieder eine Frauenmannschaft geben wird. Sie besteht teils aus unserem eigenenen Nachwuchs aus der U-17 und teils aus ehemaligen Spielerinnen die von anderen Vereinen wieder zurück an alter Wirkungsstätte wechseln. Eine perfekte Mischung aus jung, erfolgreich, erfahren. Das neu gebildete Team wird angeführt von dem Trainerduo Volker Thon und Oliver Schamel. Auf eine erfolgreiche und viel versprechende 1. Saison. Wir freuen uns schon drauf.



Entscheidende Wochen

01.05.2010 Oliver Schamel (Trainer)

Nach sehr guter Vorbereitung starteten wir denkbar schlecht in die Rückrunde. Eine schmerzende 0-1 Heimniederlage gegen unseren direkten Konkurrenten um Platz 2 – Pegniz, verkrafteten wir noch gut. Denn schon im zweiten Spiel gewannen wir verdient und klar überlegen gegen Schnaittach 2-0. Unser stärkstes Spiel der Rückrunde lieferten wir gegen den Favoriten aus Stöckach ab. Früh 1-0 in Führung gegangen verspielten wir dennoch den Sieg, und verloren verdient 1-2, ein sehr enttäuschendes Ergebnis. Trotzdem war es ein sehr anschauliches Spiel auf hohem Niveau. Jetzt heißt es erst recht Gas geben, denn nur mit überzeugenden Siegen und keinen Ausrutscher mehr sind wir in der Lage unser Ziel, den 2. Tabellenplatz, zu erreichen. Der Aufstieg in die BOL war ja nie unser Ziel für die Saison, wenn man überlegt dass wir unsere erste Saison auf Großfeld spielen. Jedoch sollte es das Ziel für die neue Saison sein, denn die Qualität dazu ist in auf jeden Fall vorhanden. Morgen ist wieder ein wichtiges Spiel gegen den 9. der Liga, SV Weilersbach. Das Hinspiel endete mit einem klaren 4-0 Sieg für uns. Ich bin überzeugt davon, dass es wieder ein ein wichtiger Dreier wird.



Planung neue Saison

01.05.2010 Oliver Schamel (Trainer)

Schon jetzt geht die Planung für die neue Saison los. Nachdem uns aus alterstechnischen Gründen viele wichtige Spielerinnen (ich hoffe doch nur vorübergehend!) verlassen, brauchen wir Ersatz. 2 junge viel versprechende Neuzugänge haben wir ja schon an Bord, jedoch ist die ein oder andere erfahrene Spielerin auch sehr wichtig. Wir sind immer daran interessiert neue Spielerinnen für uns zu gewinnen. Zu einem Probetraining ist jede herzlich Willkommen. Vielleicht spielst du ja schon Fußball in einem anderen Verein oder bisher nur bei Jungs und würdest dich gern einer neuen Mannschaft anschließen oder sogar einer neuen Herausforderung stellen. Es ist doch etwas ganz anderes wenn man auf Großfeld spielt statt auf Kleinfeld. Wir würden uns freuen.



Hallenturnier in Bad Staffelstein

18.01.2010 Oliver Schamel (Trainer)

Am vergangenen Samstag, waren wir beim Girls-& Ladies Hallenweekend vom TSV 1860 Staffelstein eingeladen. Ein absolutes Top-Turnier. Hier hattet ihr mal die Möglichkeit euch mit einigen der besten Mannschaften aus dem Raum Oberfranken zu messen. Und ich muss sagen, ihr habt ansatzweiße ziemlich gut dagegen gehalten. Wenn man bedenkt was für Kracher dabei gewesen sind, z.b FC Michealau 3. der BOl, SpVgg Eicha 7. der Landesliga oder unser erster Gruppengegner der RSV Drosendorf, 5. der Landesliga. Wir starteten sehr gut und Nina konnte mit einem sehenswerten Tor gleich unseren Gegner schocken und uns in Führung schiessen. Die Antwort des Gegner ließ nicht lange warten, durch ihre schnelle Spielweiße waren wir vielleich etwas überfordert. Doch die Gegentore haben wir uns selbstverschuldet. Zwei Freistoßtore und dann ein Abspielfehler. Mauer stellen und in richtig in der Mauer stehen müssen wir unbedingt trainieren. So ging das erste Spiel mit 4-1 verloren, gegen den späteren Turniersieger. Auch gegen den Gastgeber verloren wir unglücklich 0-1. Gegen Bischberg boten wir eine gute Leistung und gewannen 2-1. Das letzte Spiel verloren wir wieder gegen Fortuna Roth. So blieb uns nur das Spiel um den 7. Platz. Hier habt ihr eure beste Leistung des Tages gezeigt und Lichtenfels 4-0 besiegt, schade dass es vorher nicht so war. Ich hoffe ihr hattet Spass und konntet etwas Erfahrung sammeln bei einem solchen Turnier. So was kommt leider nicht so oft vor. Unser nächstes Turnier ist am 7.2 in Pinzberg, also hier will ich mit euch schon den Titel holen. Oli



2. Vorrunde - Keine überzeugende Leistung

21.12.2009 Oliver Schamel (Trainer)

Am vergangenen Sonntag absolvierten wir die 2. Vorrunde der Hallenkreismeisterschaft. Viel gibt es nicht zu erzählen. Denn ausser einer guten Leistung im ersten Spiel gegen Schlaifhausen, dass 2-1 gewonnen wurde, war es eher entäuschend(Ich hoffe nicht nur für mich). Schade auch, dass wir unseren Zuschauen nicht mehr bieten konnten und euch man keinen Siegeswillen ansehen konnte. Mit enttäuschenden 8 Punkten und einem desolaten 4. Platz verarbschieden wir uns für das dennoch sehr erfolgreiche Jahr 2009. Trotzdem muss man sagen, dass ihr heute nicht annähernd das gezeigt habt was ihr könnt und nur das notwendigste gemacht habt. Ich hoffe 21 Punkte langen um an der Endrunde teilzunehmen. Hier spielen die letzten 8 um den Titel des Hallenkreismeisters. Nur zu gerne würden wir mit euch teilnehmen. Hier geht es wirklich um etwas und ich bin mir sicher ihr werdet hier eine grandiose Leistung zeigen, wie wir es von euch gewohnt sind. Vorrausgesetzt natürlich, dass wir dabei sind. Ansonsten wünschen wir ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch. Übertreibt es nicht. :-) Oli und Selina



1. Vorrunde überstanden

29.11.2009 Oliver Schamel (Trainer)

Heute starteten wir in die Hallensaison. Zur 1. Vorrunde der Hallenkreismeisterschaft(erstmalig). Um es in die Endrunde der Kreismeisterschaft zu schaffen, benötigen wir min. 20 Punkte in 2 Vorrunden(Jeweils 5 Spiele). Bedeutet min. 10 Punkte pro Vorrunde. Auf jeden Fall machbar, wenn man bedenkt dass wir Herbstmeister der Bezirksliga Nord sind. Unser Ziel für die Hallensaison: Unter die ersten 5 der Hallenkreismeisterschaft! Unser erstes Spiel lief aber ganz anders ab, als wir es uns vorgestellt hatten. Mit einem 0-0 gegen Reuth. Ärgerlich, dass wir hier 2 Punkte hergeschenkt haben. Das 2. Spiel gegen Weilersbach konnte mit einer erheblichen Leistungssteigerung gewonnen werden. Unsere mit Abstand beste Leistung zeigten wir im direkten Bezirksliga Duell gegen den amtierenden Herbstmeister der Bezirksliga Ost. Hier zeigten wir eine geschlossene und vor allem technisch starke Mannschaftsleistung. Wir gewannen mit 3-0. Schwaig hatte keine Chance. Nur gegen die vermeintlich schwächeren Gegner taten wir uns schwer. Gegen Pinzberg gab es eine Last-Minute-Sieg. Dafür gab es gegen schwache bzw. überforderte Eggolsheimer ein klares 4-0 und eine klare Ansage was wir erreichen wollen. Mit 13 Punkten in der 1. Vorrunde haben wir nun die optimale Voraussetzung für die 2. Vorrunde am 20.12 wieder in Neunkirchen. Hier würden uns theorethisch schon 7 Punkte reichen, allerdings werden wir natürliche versuchen jedes Spiel zu gewinnen. Dafür hat es diese Gruppe in sich. Wesentlich stärkere Gegner erwarten uns hier: Mit der JFG - Ebrach - Aisch, TV 48 Erlangen, Spvgg Reuth, SG(SC) Oberreichenbach und Schlaifhausen erwartet uns eine härtere Aufgabe. Aber ich bin mir sicher wir werden auch hier den 1. Platz erreichen!



Mit nem A***** - Tritt läuft´s besser :-)

01.11.2009 Oliver Schamel (Trainer)

Gegen den starken Gegner TSV Sack erkämpften wir einen 3-2 Heimsieg. Doch nach einem Sieg sah es anfangs nicht aus. Erst eine klare Halbzeitansprache war erforderlich um 100 Prozent abzurufen. Trotzdem ein Lob, denn mit den 3 Punkten heute erweitern wir unser Polster auf den 3. Platz auf 6 Punkte. Unser Motto müsste lauten: Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein. Weiter so!



Die erste Niederlage der Saison

12.10.2009 Oliver Schamel (Trainer)

Nach einer enttäuschenden Niederlage am vergangenen Samstag, sind wir vorrübergehend auf den 3. Rang abgerutscht. Wer dabei war, kann verstehen warum es enttäuschend war. Denn Stöckach war keinesfalls besser als wir! Die Alle drei Gegentore waren Geschenke von uns, das Stöckach allesamt dankend annahm. Trotzdem sind wir auf einem guten Weg, und können schon am Samstag mit einer Leistungssteigerung gegen Weilersbach alles wieder gut machen. Vorraussetzung ist jedoch, wir verbessern unsere Torausbeute! Leider müssen wir den Ausfall von unserer Torjägerin Lea verkraften. Ich bin mir sicher sie wird gut ersetzt .



Derbysieg

10.10.2009 Oliver Schamel (Trainer)

Nach einem schwierigen Spiel gegen Möhrendorf, dass dank unserer Zweikampfstärke gewonnen wurde fahren wir mit drei verdienten Punkten nach Hause und sind wieder Tabellenfürer. Mit nur einem Gegentor stellen wir die beste Abwehr der Liga. Am Sonntag empfangen wir nun mit dem FC Stöckach einen Titelkandidaten. Mit Sicherheit unser schwierigstes Spiel bisher. Anschließend gemeinsames Mittagessen im Domizil.



Spielerinnnen gesucht!

27.09.2009 Oliver Schamel (Trainer)

Hallo, haben wir dein Interesse geweckt oder hast du schon immer mal Lust gehabt Fußball zu spielen, spielst sonst immer auf der Straße oder mit Freundinnen? Oder spielst in einer Jungenmannschaft und würdest gerne zu einer Mädchenmannschaft wechseln? Dann schau doch einmal vorbei und und finde es raus! Jeder ist willkommen bei uns. Wir trainieren jeden Mo. und Mi. ab 17.30 Uhr - 19.00 Uhr. Treffpunkt ist 17.15 Uhr in der Kabine.



Tabellenführer!

27.09.2009 Oliver Schamel (Trainer)

Nach einer erneut starken Leistung und einem 1-0 Heimsieg gegen den 1.FC Schnaittach, sind wir vorübergehend Tabellenführer. Mit 6 Punkten und 4-0 Toren eine gute Statistik. Mann darf aber auch nicht vergessen dass die Saison erst losgegangen ist und noch viel passieren kann. Unser kommendes Spiel am nächsten Samstag beim ASV Möhrendorf wird verlegt auf Di. 06.10.2010 18.30 Uhr.



Saisonende für beide Mädchenteams

25.05.2009 Rene Hoffmann (Graue Eminenz)

Mit einem knappen 5:4-Sieg der U15 am Samstag vormittag beim SV Rasch endete die Saison für unsere beiden Mädchenmannschaften.

Die U17 von Trainer Heinz Haustein erreichte dabei in ihrer Gruppe den 6. Platz mit 17 Punkten aus 16 Spielen bei einem Torverhältnis von 32:82. Unangefochtener Spitzenreiter war hier der 1. FC Schnaittach mit der Maximalpunktzahl 48 und einer Tordifferenz von +120!

Ebenfalls einen ordentlichen Mittelfeldplatz (5.) sicherte sich die U15 des Geschwister-Trainertandems Oliver und Selina Schamel mit 25 Punkten bei 18 Spielen und einem Torverhältnis von 45:67. Hier wurde die JFG Seebachgrund aufgrund des besseren direkten Vergleichs gegenüber der SG Oberreichenbach Tabellenerste.

In der kommenden Saison wird es aller Voraussicht nach nur eine U17 geben, die von Oliver und Selina Schamel trainiert wird.


© Baiersdorfer SV 2011          Benutzer seit Juni 2011: 896753