Hauptsponsor

Druck

Sponsoren

Ausrüster

News - Archiv

News aus 08.2014

Grusswort von Trainer Helmut Wolff zum Heimspiel gegen Rimpar

21.08.2014 Dirk Tannhäuser (Webmaster)

Helmut Wolff

Liebe Fußballfreunde,

zum heutigen Heimspiel gegen den ASV Rimpar, begrüsse ich Euch, liebe BSVFans, auf das Herzlichste. Ein besonderer Gruß gilt unseren Gästen aus der Rhön mit ihrem Trainer Patrick Sträßer. Ebenso begrüßen wir das Schiedsrichtergespann.

Letzte Woche in Kahl hat mich urlaubsbedingt Ramo Bajric an der Seitenlinie vertreten. Er und die Jungs haben das geschafft, was viele Aussenstehende nicht für möglich gehalten hätten: Trotz einiger Ausfälle nahm man einen Punkt beim damaligen Tabellendritten mit. Einzig und allein, daß wir erneut eine Führung hergaben, wenn auch durch einen SonntagsFreistoß, stimmt etwas traurig.

Heute besucht uns mit dem ASV Rimpar erneut eine Mannschaft aus der Spitzengruppe der Tabelle. Nach einem für sie mässigen Start mit zwei Unentschieden haben sie vier Spiele in Folge gewonnen. Diese Serie werden sie aufrecht erhalten wollen, um weiter Tuchfühlung zur Tabellenspitze zu halten.

Ich sage schon seit Wochen, daß uns die Tabelle momentan noch nicht zu interessieren braucht. Wir haben bis jetzt bis auf Pettstadt und FCS 05 II nur gegen Topteams gespielt. Unsere Leistung war meist sehr respektabel. Wir haben gezeigt, dass wir uns nicht verstecken müssen in dieser Landesliga, und wir werden früher oder später unsere Punkte einfahren. Zwei Siege, und wir sind da hinten erst mal raus. Den Anfang können und wollen wir heute machen!

Ich wünsche uns allen ein gutes und faires Spiel ohne Verletzungen und hoffe natürlich, dass wir die drei Punkte bei uns behalten.

Mit sportlichen Grüßen,
Helmut Wolff

Download Heftla



Grusswort von Trainer Helmut Wolff zum Heimspiel gegen Schweinfurt 05 II

07.08.2014 Dirk Tannhäuser (Webmaster)

Helmut Wolff

Liebe Fußballfreunde,

zum heutigen Heimspiel gegen den FC Schweinfurt 05 II, begrüsse ich Euch, liebe BSV-Fans, auf das Herzlichste. Ein besonderer Gruß gilt unseren Gästen aus Schweinfurt mit ihrem Trainer Martin. Ebenso begrüßen wir das Schieds­richtergespann.

Im letzten Spiel in Sand haben wir zwei unterschiedliche Halbzeiten gesehen: In der ersten Hälfte traten wir viel zu ängstlich auf und liessen uns von von den bärenstark pressenden Hausherren ihr Spiel aufdängen. In der zweiten Hälfte haben wir uns auf unsere eigenen Stärken besonnen, den Anschlusstreffer erzielt und den Ausgleich auf dem Fuß gehabt. Leider hatten wir nicht das nötige Glück und standen am Ende wieder mit leeren Händen da.

Heute besucht uns mit der Zweiten des Regionalligisten Schweinfurt 05 eine Mannschaft, die bisher zwei Gesichter gezeigt hat: 3 Spiele wurden relativ deutlich verloren, 3 relativ deutlich gewonnen, wobei sie bei den Siegen teilweise mit Spielern aus der Ersten verstärkt wurden.

Auch wenn die Tabelle für uns momentan nicht gut aussieht, müssen wir doch immer im Hinterkopf behalten, dass wir erst vier Spiele bestritten haben, von denen drei gegen die Top-3 der Landesliga waren. Unsere Leistung war meist sehr respektabel, auch wenn die Ergebnisse das nicht immer widergespiegelt haben. Daß wir jetzt erst einen Punkt haben, interessiert mich eigentlich überhaupt nicht. Die Saison hat ja erst begonnen und ich bin mir sicher, dass unsere harte Arbeit im Training auch auf dem Punktekonto Früchte tragen wird.

Ich wünsche uns allen ein gutes und faires Spiel ohne Verletzungen und hoffe natürlich, dass wir die drei Punkte bei uns behalten.

Mit sportlichen Grüßen,
Helmut Wolff

Download Heftla



Termine U19 und U17 online

01.08.2014 Dirk Tannhäuser (Webmaster)

Die Termine der U19 und U17 sind online.


© Baiersdorfer SV 2011          Benutzer seit Juni 2011: 896742