Hauptsponsor

Sponsoren

Druck

Ausrüster

News - Archiv

News aus 05.2014

Sichtungstraining

28.05.2014 Dirk Tannhäuser (Webmaster)

Der Baiersdorfer SV lädt für die Altersklassen U13 (Jg. 02/03); U15 (Jg.00/01) sowie für U17 (Jg.98/99) zu einem Sichtungstraining ein (Dauer ca. jeweils 2 Stunden) ein.

 

U13 (Jg. 02/03) für Kreisliga:

Dienstag, 17.06. um 17.30 Uhr
Dienstag, 24.06. um 17.30 Uhr

Trainer René Hoffmann Tel: 0177/7571980

 

U15 (Jg. 00/01) für Kreisliga:

Montag, 02.06. um 18.30 Uhr
Montag, 16.06. um 18.30 Uhr

Trainer Manuel Eichhorn Tel: 0173/3872611

 

U17 (Jg. 98/99) für BOL & Kreisliga:

Dienstag, 03.06. um 18.45 Uhr
Mittwoch, 04.06. um 18.45 Uhr
Dienstag, 10.06. um 18.45 Uhr

Trainer Simon Albert Tel: 0176/70065458 & Alex Kupfer Tel: 0176/64878357

 

Wer eine neue Herausforderung für die Saison 14/15 sucht und sich sportlich weiterentwickeln möchte, ist herzlich willkommen! Einfach kurz beim jeweiligen Trainer melden oder einfach zum Sichtungstraining vorbei kommen.

Info´s auch unter: www.bsvfussball.de



U19 Baiersdorfer SV sucht Torhüter

27.05.2014 Dirk Tannhäuser (Webmaster)

Der Baiersdorfer SV sucht für seine U19 Landesliga-Mannschaft kurzfristig noch einen Torhüter für die kommende Saison 2014/15!

Interessierte Spieler der Jahrgänge 96/97 können sich bei Trainer Thomas Luckner unter Tel: 0160/8833220 melden.



Vorbereitungspläne Erste und Zweite

26.05.2014 Rene Hoffmann (Graue Eminenz)

Die Vorbereitungspläne der Ersten und Zweiten sind online.



U15 im Viertelfinale Bau-Pokal auf Bezirksebene

26.05.2014 Dirk Tannhäuser (Webmaster)

Am kommenden Donnerstag findet auf dem heimischem BSV Gelände das Viertelfinale des Bau-Pokals auf Bezirksebene statt. Zu einem bestimmt interessanten Spiel empfangen wir den BOL Vertreter aus dem Kreis Neumarkt/Jura TSV 1860 Weißenburg.

Beide Mannschaften treffen als aktuelle Pokalgewinner auf Kreisebene aufeinander.

Verdient hat es sich die U15 des BSV durch gute Auftritte auf Kreisebene. Im Endturnier schlug man im Halbfinale den Bezirksoberligisten TV 48 Erlangen und setzte sich auch im Endspiel gegen den Gastgeber JFG Ebrach Aisch durch!

Anstoß ist am kommenden Donnerstag, den 29.05.14 um 14:00 Uhr!!!

Wir hoffen auf zahlreiche Fußballinteressierte und Anhänger des BSV um unsere Jungs zu unterstützen!

 

Mit sportlichem Gruß
Das Trainerteam der BSV U15



Grusswort von Trainer Helmut Wolff zum Heimspiel gegen Hüttenbach

15.05.2014 Dirk Tannhäuser (Webmaster)

Helmut Wolff

Liebe Fußballfreunde,

zum heutigen Heimspiel gegen die SpVgg Hüttenbach-Simmelsdorf begrüsse ich Euch, liebe BSV-Fans, auf das Herzlichste. Ein besonderer Gruß gilt unseren Gästen aus Hüttenbach mit ihrem Trainer Kevin Trauner. Ebenso begrüßen wir das Schiedsrichtergespann. 
 
Letztes Wochenende haben wir alles klar gemacht und mit einem Sieg gegen Stein die Meisterschaft und damit den Aufstieg in die Landesliga eingefahren. Damit haben wir Vereinsgeschichte geschrieben und die gute Arbeit der letzten Jahre belohnt.
 
Unsere Gäste aus Hüttenbach haben uns gleichzeitig Schützenhilfe geliefert und in Schwaig ein Remis ertrotzt. Dieser Punktgewinn zeigt, daß sie, obwohl es für sie um nichts mehr geht, die Saison sportlich zu Ende bringen wollen.
 
Zwei Mannschaften, für die es um nichts mehr geht, das kann ein langweiliger Kick werden, aber schon oft hat es sich gezeigt, dass sich gerade in solchen Situationen, in denen beide befreit und ohne Druck aufspielen können, attraktive Spiele entwickeln. Ein solches wollen wir unseren Fans in unserem letzten Heimspiel in der Bezirksliga bieten. Nächste Saison geht es gegen Gegner aus der Landesliga!

Ich wünsche uns allen ein gutes und faires Spiel ohne Verletzungen und hoffe natürlich, dass wir die drei Punkte bei uns behalten.

Mit sportlichen Grüßen,
Helmut Wolff

Download Heftla



Neue Gallerie:Aufstieg in die Landesliga

11.05.2014 Dirk Tannhäuser (Webmaster)

Die Bildergallerie vom Aufstieg der Ersten in die Landesliga hier angesehen werden.
 



Landesliga, Landesliga, hey, hey!

11.05.2014 Dirk Tannhäuser (Webmaster)

Mit einem Sieg gegen den FC Stein machte der BSV alles klar und sicherte sich die Meisterschaft in der Bezirksliga 1 und spielt nächste Saison in der Landesliga.



B2 erreicht Klassenerhalt

09.05.2014 Dirk Tannhäuser (Webmaster)

Mit einem 2:1 gegen Hersbruck machte die B2 am fünftletzten Spieltag alles klar und brachte den Klassenerhalt in der Kreisliga auch rechnerisch unter Dach und Fach. Saisonziel erreicht!



Matchball

08.05.2014 Dirk Tannhäuser (Webmaster)

Am Sonntag um 15:00 im Spiel gegen den FC Stein hat unsere Erste den ersten Matchball im Kampf um die Meisterschaft und damit den Aufstieg in die Landesliga. Mit einem Sieg ist alles klar. Die Jungs freuen sich über zahlreiche Unterstüzung von Fans, Jugendspielern und deren Eltern!

Also auf geht's, zum BSV!



Grusswort von Trainer Helmut Wolff zum Heimspiel gegen den FC Stein

08.05.2014 Dirk Tannhäuser (Webmaster)

Helmut Wolff

Liebe Fußballfreunde,

zum heutigen Heimspiel gegen den FC Stein begrüsse ich Euch, liebe BSV-Fans, auf das Herzlichste. Ein besonderer Gruß gilt unseren Gästen aus Stein mit ihrem Trainer Uwe Kroll. Ebenso begrüßen wir das Schiedsrichtergespann.

Letztes Wochenende haben wir uns bei Bruck II keine Blösse gegeben und einen deutlichen Sieg eingefahren. Auch unter der Woche haben wir bei den Bayern Kickers unsere Pflicht in einem erwartet schweren Spiel gegen einen sehr tief stehenden Gegner erfüllt.

Unsere Gäste aus Stein stehen im Niemandsland der Tabelle. Der Abstieg ist schon entschieden, und Meister und Relegationsplatz machen wir und der SV Schwaig untereinander aus. Trotzdem werden sie die Punkte nicht herschenken, sondern können befreit aufspielen und werden versuchen, die Saison mit einem Platz in der oberen Tabellenhälfte zu beenden.

Wir haben heute den ersten von drei Matchbällen. Mit einem Sieg können und wollen wir die Meisterschaft und damit den Aufstieg in die Landesliga perfekt machen. Das muss ohne Überheblichkeit als Tabellenführer unser Anspruch sein. Deshalb hoffen wir auch auf zahlreiche Unterstützung der BSV Fans, Spieler und Eltern!

Ich wünsche uns allen ein gutes und faires Spiel ohne Verletzungen und hoffe natürlich, dass wir die drei Punkte bei uns behalten.

Mit sportlichen Grüßen,
Helmut Wolff

Download Heftla



BSV gewinnt Baupokal auf Kreisebene

05.05.2014 Dirk Tannhäuser (Webmaster)

Am vergangenen Donnerstag, dem 1. Mai Feiertag fand auf dem Gelände des ASV Höchstadt das Bau Pokal Endturnier auf Kreisebene statt. Unsere U15 sicherte sich mit drei vorangegangenen Siegen, zuletzt ein 8:1 gegen den FC Eschenau im Viertelfinale, den Einzug. Gespielt wurden an diesem Tag jeweils die beiden Halbfinals sowie das Spiel um Platz drei und das Endspiel.

 

Elfmeterschießen entscheidet Halbfinale gegen TV 48

Wir durften das erste Halbfinale gegen den BOL Vertreter TV 1848 Erlangen mit ihrem Trainer Claudio Cassaro antreten. Dass dies eine interessante Partie werden würde wusste man schon aufgrund des Testspieles im Winter. Von Beginn an entwickelte sich eine flotte Partie, welche der BSV nach kleinen Anlaufproblemen weitestgehend in den Griff bekam. Defensiv war man stets auf der Höhe und spielte auch nach vorne einen ordentlichen Fußball. Zum ärgern trug lediglich die mangelnde Chancenauswertung bei, denn es ging nach 25 Minuten mit einem 0:0 in die Pause. Nach dem Seitenwechsel fighteten sich die Erlanger mehr und mehr in die Partie, auch weil sich die BSV Jungs teilweise zu sorglos gaben und den Ball zu schnell herschenkten. Doch trotz allem Druck schaffte auch der TV keinen Treffer womit es nach 50 gespielten Minuten direkt ins Elfmeterschießen ging. Das dies immer wieder eine Lotterie ist konnte man daran sehen das es bei einem Endstand von 8:7 lediglich drei Fehlversuche gab.

Im zweiten Halbfinale gab es die Sensation schlechthin. Denn der favorisierte Bezirksoberligist SK Lauf scheiterte am personell angeschlagenen Heimverein JFG Ebrach Aisch. Der SKL vergab viele erstklassige Chancen inklusive Foulelfmeter oder scheiterte am bärenstarken Ebracher Keeper. So ging es auch hier ins Elfmeterschießen wo sich der Kreisligist am Ende durchsetzte.

Das Spiel um Platz drei entschied dann der SK Lauf gegen eine durchgemischte Elf des TV 48 klar mit 4:0.

 

Heidner Doppelpack entscheidet Endspiel

Im Finale trafen wir dann auf den Liga-Konkurrent JFG Ebrach Aisch. Gewarnt, den Gegner nicht zu unterschätzen, wie es der SK Lauf teilweise tat, wollte man von Beginn an wieder konzentriert auftreten. Doch auch die lange Pause von gut 2 ½ Stunden brachte uns etwas aus dem Rhythmus. Man fand nicht so recht ins Tempo und machte es dem Gegner leicht unser Spiel zu verteidigen. Dennoch ging man mit 1:0 in Führung als Kevin Fertich einen Ball klasse auf den gestarteten Luca Heidner durchsteckte und dieser eiskalt verwandelte. Doch anstatt Sicherheit, gab es eine Unkonzentriertheit nach einem langen Ball, die die JFG postwenden zum 1:1 Ausgleich nutzte, was gleichzeitig auch der halbzeitstand war. Nach der Pause gab es ein ganz anderes Spiel für die zahlreichen Zuschauer in Höchstadt zu sehen. Die BSV Kicker übernahmen nun das Kommando und diktierten die Partie zunehmend. So belohnte man sich nach einem schönen Spielzug mit dem 2:1. Jonas Dinkel flankte in den Sechzehner wo letztlich erneut Luca Heidner goldrichtig stand und zur Führung traf. In der Folgezeit schmiss Ebrach alles nach vorne und hatte auch gute Möglichkeiten, wobei auch BSV Schlussmann Tom Wehner zweimal erstklassig für seine Farben parierte. Den Schlusspunkt setzte dann Julian Neubauer nach einer maßgenauen Ecke von Amjano Cavalera.

Letztlich sicherten sich unsere BSV Kicker den Titel des Bau Pokal Siegers auf Kreisebene durch ihre guten Leistungen völlig verdient. Dies bestätigten auch die Trainer der weiteren Teams, welchen wir eine weiterhin erfolgreiche Saison wünschen!

 

BSV Kader Bau Pokal Endspiel:
Tom Wehner – Alexander Fieber – Lorenz Geppert – Marcelo Kreissl – Wanja Gerlinger – Leon Reichold – Jonas Wurm – Kevin Fertich – Amjano Cavalera – Luca Heidner – Ian Heller – Leon Benning – Jonas Dinkel – Valentin Öttinger – Adrian Wadepohl – Julian Neubauer – Bünyamin Fajrer

Siehe auch die Gallerie

 

Baupokal Sieger 2014

 

Bezirksfinale am 29.05.2014 in Baiersdorf

Am Donnerstag, den 29.05.2014 empfängt unsere U15 auf eigenem Gelände den TSV 1860 Weißenburg zum Duell um den Titel auf Bezirksebene. Anstoß ist um 14:00 Uhr wo wir auf tatkräftige Unterstützung hoffen!!!


© Baiersdorfer SV 2011          Benutzer seit Juni 2011: 895163