Hauptsponsor

Ausrüster

Sponsoren

Druck

News - Archiv

News aus 05.2010

BSV kooperiert mit der SpVgg Greuther Fürth

30.05.2010 Dirk Tannhäuser (Webmaster)

Seit Donnerstag, 16. April, gehört der Baiersdorfer SV zu den offiziellen Jugend-Partnervereinen der SpVgg Greuther Fürth. Nach dem SC Adelsdorf und dem SV Rednitzhembach ist Baiersdorf mittlerweile der dritte Verein, mit dem das Kleeblatt eine Kooperation eingegangen ist.

Die Trainer der Jugendpartnervereine bekommen durch die Zusammenarbeit unter anderem die Möglichkeit, ihre Übungsleiter durch die Trainer des Nachwuchsleistungszentrums der SpVgg fortbilden zu lassen oder bei Trainingseinheiten im Fürther Sportzentrum zu hospitieren. Den Anstoß zu dieser Partnerschaft mit Baiersdorf gab Hanns-Thomas Schamel. Schamel leitet gemeinsam mit seinem Bruder Hartmut das Unternehmen „Schamel Meerrettich“ und engagiert sich sowohl beim Baiersdorfer SV, als auch beim Kleeblatt als Regionalpartner.

Vize-Präsident Günther Gerling, der gemeinsam mit SpVgg-Profi Jan Mauersberger zum Antrittsbesuch gekommen war, freute sich, dass mit Baiersdorf ein Verein mit sehr guten Voraussetzungen zukünftig mit dem Kleeblatt kooperieren wird: „Das Vereinsgelände und die Trainingsbedingungen sind hier in Baiersdorf optimal. Beide Vereine sehen sich als Ausbildungsverein und können sicherlich durch den Erfahrungsaustausch voneinander profitieren.“ Thomas Grimm, der beim Baiersdorfer SV für die sportliche Koordination zuständig ist, betonte die Vorreiterrolle, die die SpVgg mit diesen Jugendpartnerschaften inne hat und fügte hinzu, dass sein Verein ein „fordernder Partner“ sein wird: „Wir werden offensiv an die SpVgg Greuther Fürth herantreten und unsere Trainer so schnell wie möglich nach Fürth schicken, damit sie sich einige Kniffe von den Profis abschauen können!“

 



Frauenmannschaft Saison 2010/2011

29.05.2010 Oliver Schamel (Trainer)

Frauenmannschaft Saison 2010/2011 Nach einem Jahr Pause können wir voller Vorfreude melden dass es ab der neuen Spielzeit wieder eine Frauenmannschaft geben wird. Sie besteht teils aus unserem eigenenen Nachwuchs aus der U-17 und teils aus ehemaligen Spielerinnen die von anderen Vereinen wieder zurück an alter Wirkungsstätte wechseln. Eine perfekte Mischung aus jung, erfolgreich, erfahren. Das neu gebildete Team wird angeführt von dem Trainerduo Volker Thon und Oliver Schamel. Auf eine erfolgreiche und viel versprechende 1. Saison. Wir freuen uns schon drauf.



Entscheidende Wochen

01.05.2010 Oliver Schamel (Trainer)

Nach sehr guter Vorbereitung starteten wir denkbar schlecht in die Rückrunde. Eine schmerzende 0-1 Heimniederlage gegen unseren direkten Konkurrenten um Platz 2 – Pegniz, verkrafteten wir noch gut. Denn schon im zweiten Spiel gewannen wir verdient und klar überlegen gegen Schnaittach 2-0. Unser stärkstes Spiel der Rückrunde lieferten wir gegen den Favoriten aus Stöckach ab. Früh 1-0 in Führung gegangen verspielten wir dennoch den Sieg, und verloren verdient 1-2, ein sehr enttäuschendes Ergebnis. Trotzdem war es ein sehr anschauliches Spiel auf hohem Niveau. Jetzt heißt es erst recht Gas geben, denn nur mit überzeugenden Siegen und keinen Ausrutscher mehr sind wir in der Lage unser Ziel, den 2. Tabellenplatz, zu erreichen. Der Aufstieg in die BOL war ja nie unser Ziel für die Saison, wenn man überlegt dass wir unsere erste Saison auf Großfeld spielen. Jedoch sollte es das Ziel für die neue Saison sein, denn die Qualität dazu ist in auf jeden Fall vorhanden. Morgen ist wieder ein wichtiges Spiel gegen den 9. der Liga, SV Weilersbach. Das Hinspiel endete mit einem klaren 4-0 Sieg für uns. Ich bin überzeugt davon, dass es wieder ein ein wichtiger Dreier wird.



Planung neue Saison

01.05.2010 Oliver Schamel (Trainer)

Schon jetzt geht die Planung für die neue Saison los. Nachdem uns aus alterstechnischen Gründen viele wichtige Spielerinnen (ich hoffe doch nur vorübergehend!) verlassen, brauchen wir Ersatz. 2 junge viel versprechende Neuzugänge haben wir ja schon an Bord, jedoch ist die ein oder andere erfahrene Spielerin auch sehr wichtig. Wir sind immer daran interessiert neue Spielerinnen für uns zu gewinnen. Zu einem Probetraining ist jede herzlich Willkommen. Vielleicht spielst du ja schon Fußball in einem anderen Verein oder bisher nur bei Jungs und würdest dich gern einer neuen Mannschaft anschließen oder sogar einer neuen Herausforderung stellen. Es ist doch etwas ganz anderes wenn man auf Großfeld spielt statt auf Kleinfeld. Wir würden uns freuen.


© Baiersdorfer SV 2011          Benutzer seit Juni 2011: 896747