Hauptsponsor

Sponsoren

Druck

Ausrüster

News - Archiv

News aus 04.2011

Grusswort von Trainer Michael Ruckriegl zum Heimspiel gegen Dergah Spor

29.04.2011 Dirk Tannhäuser (Webmaster)

Liebe Fußballfreunde,

zum heutigen Heimspiel begrüße Ich Euch, liebe BSV-Fans, auf das Herzlichste. Ein besonderer Gruß gilt unseren Gästen aus Nürnberg mit Trainer, Betreuern und Fans. Ebenso begrüßen wir das wichtige Schiedsrichtergespann.

Vier Punkte aus den Spielen gegen Schwabch und Roth konnten wir holen. Mit dem Unentschieden in Schwabach konnten wir zufrieden sein, die Punkte gegen Roth mussten wir mühsam erkämpfen. Ein fußballerischer Leckerbissen war das Spiel sicherlich nicht, jedoch waren die drei Punkte auf Grund der ersten Hälfte nicht unverdient.

Mit Dergah Spor treffen wir wohl auf die derzeit stärkste Mannschaft der Bezirksoberliga. So fuhren sie nicht nur sechs Siege in Folge ein, sondern konnten am vergangenen Dienstag auch den Tabellenführer Buckenhofen in überzeugender Manier mit 4:1 besiegen. Die spielerisch starken Nürnberger werden nun mit Sicherheit noch mal alles versuchen, um dieses Jahr möglicherweise schon in die Landesliga aufzusteigen. So stehen sie momentan auf Platz zwei „nur“ fünf Punkte hinter dem Tabellenersten. Aber auch wir sind seit sechs Spielen ungeschlagen und mussten nach der Winterpause nur eine Niederlage gegen Süd hinnehmen. Zusätzlich konnten wir endlich unsere miserable Heimbilanz aufbessern und drei Heimsiege in Folge feiern. Positiv ist auch , dass wir erstmals seit Saisonbeginn mit Dorsch nur noch einen Verletzten haben. Karches ist wieder fit und Friedrichs Rotsperre abgelaufen. Allerdings muss heute schon alles stimmen, um gegen den starken Gegner punkten zu können.

Ich wünsche unserer Mannschaft von Herzen alles Gute und uns allen ein erfolgreiches, interessantes und spannendes Bezirksoberliga-Heimspiel!

Trainer Michael Ruckriegl

Download Heftla



Testspiel der U17 gegen die U15 Greuther Fürth

28.04.2011 Dirk Tannhäuser (Webmaster)

Am Freitag, 29.04. um 19:00 Uhr spielt unsere U17 ein Testspiel gegen die U15 unseres Partnervereins SpVgg Greuther Fürth. Spielort: A-Platz BSV.



Trainerwechsel und Neustrukturierung der FB-Abteilung

15.04.2011 Rene Hoffmann (Graue Eminenz)

Der derzeitige Trainer der BOL-Mannschaft, Michael Ruckriegl, hat uns gebeten den bereits abgeschlossenen Vertrag für die neue Saison aufzulösen. Aufgrund einer beruflichen Neuorientierung ist sein zeitlicher Spielraum sehr eingeengt und er kann deshalb den Erfordernissen als Cheftrainer vorerst nicht mehr gerecht werden. Er hat sich jedoch erfreulicherweise dazu bereit erklärt, weiterhin für uns tätig zu sein. Ab der neuen Saison arbeitet er als Co-Trainer der BOL-Mannschaft und ist gleichzeitig für die Kreisliga-Mannschaft verantwortlich.

Als neuen Cheftrainer, zuständig für die BOL-Mannschaft, konnten wir mit Tobias Fuchs unseren bisherigen Co-Trainer und jetzigen Spielertrainer der Kreisliga-Mannschaft gewinnen. Er übernimmt bei seiner zweiten Trainerstation eine intakte Mannschaft, die sich als Ziel die Qualifikation für die ab dem Spieljahr 2012/13 neuformierten Landesligen gesetzt hat.

Die sportliche Leitung der FB-Abteilung (Erste und Zweite Mannschaft) haben seit einigen Wochen Markus Stenglein und René Hoffmann, der ausserdem als Bindeglied zur Juniorenabteilung tätig ist, übernommen. Für die Finanzen der Abteilung ist Heinz Dingfelder zuständig. Als Juniorenleiter fungiert unser A-Juniorentrainer Thomas Luckner (A-C-Jun.) mit tatkräftiger Unterstützung von Stephan Weber (D-G-Jun.). Für die Öffentlichkeitsarbeit konnten wir unseren Webmaster Dirk Tannhäuser gewinnen.



Wieder Lokalderby in Baiersdorf

05.04.2011 Dirk Tannhäuser (Webmaster)

Am Sonntag, 10.04. um 15:00 Uhr, steht wieder ein Lokalderby in der Kreisliga 1 an. Unsere junge zweite Mannschaft, die aus den Spielen der letzten Wochen gegen die drei Spitzenteams aus Poxdorf, Maigisch und Uehlfeld 7 Punkte geholt hat, spielt gegen den Nachbarn Langensendelbach. Hoffen wir auf ein rassiges Derby, einen Dreier für uns und möglichst viele Unterstützer aus Baiersdorf!



Grusswort von Trainer Michael Ruckriegl zum Heimspiel gegen Stadeln

01.04.2011 Dirk Tannhäuser (Webmaster)

Liebe Fußballfreunde,

zum heutigen Heimspiel begrüße Ich Euch, liebe BSV-Fans, auf das Herzlichste. Ein besonderer Gruß gilt unseren Gästen aus Stadeln mit Trainer, Betreuern und Fans. Ebenso begrüßen wir das wichtige Schiedsrichtergespann.

Mit einem 0:0 Unentschieden kehrten wir aus Feuchtwangen zurück. Beim weitesten Auswärtsspiel einen Punkt mitzunehmen ist okay, allerdings hätten wir gegen die sehr biedere Heimmannschaft gewinnen müssen. Wenn man aber seine Chancen wie auch gegen Süd Nürnberg nicht verwertet, kann man kein Spiel erfolgreich abschließen.

Mit Stadeln ist heute ein Gegner zu Gast, der die letzten Jahre immer im oberen Tabellendrittel zu finden war, momentan überraschenderweise aber nur auf Platz elf steht. Besonders schlecht ist man aus der Winterpause zurückgekommen, denn alle drei Spiel wurden, wenn auch knapp, verloren. Außerdem ist der FSV, der in den letzten Jahren immer der Zuschauerkrösus der BOL war, dieses Jahr sehr heimschwach. Auswärts hingegen konnte man ordentlich punkten.

Wenn man die Tabelle ansieht, so haben wir zwar immer noch acht Punkte Abstand zu den Abstiegsplätzen, allerdings muss man davon ausgehen, dass sich Süd Nürnberg noch retten wird. Somit sind es zu Zirndorf, bei denen wir nächste Woche antreten nur noch fünf Zähler. Will man also nicht unter Druck geraten, so wäre heute eine Heimsieg enorm wichtig, um wieder ins gesicherte Mittelfeld vorzurücken.

Ich wünsche unserer Mannschaft viel Glück und uns allen ein interessantes und vor allem ein erfolgreiches Bezirksoberliga-Heimspiel.

Trainer Michael Ruckriegl

Download Heftla


© Baiersdorfer SV 2011          Benutzer seit Juni 2011: 895162