Hauptsponsor

Druck

Ausrüster

Sponsoren

News - Archiv

News aus 11.2009

1. Vorrunde überstanden

29.11.2009 Oliver Schamel (Trainer)

Heute starteten wir in die Hallensaison. Zur 1. Vorrunde der Hallenkreismeisterschaft(erstmalig). Um es in die Endrunde der Kreismeisterschaft zu schaffen, benötigen wir min. 20 Punkte in 2 Vorrunden(Jeweils 5 Spiele). Bedeutet min. 10 Punkte pro Vorrunde. Auf jeden Fall machbar, wenn man bedenkt dass wir Herbstmeister der Bezirksliga Nord sind. Unser Ziel für die Hallensaison: Unter die ersten 5 der Hallenkreismeisterschaft! Unser erstes Spiel lief aber ganz anders ab, als wir es uns vorgestellt hatten. Mit einem 0-0 gegen Reuth. Ärgerlich, dass wir hier 2 Punkte hergeschenkt haben. Das 2. Spiel gegen Weilersbach konnte mit einer erheblichen Leistungssteigerung gewonnen werden. Unsere mit Abstand beste Leistung zeigten wir im direkten Bezirksliga Duell gegen den amtierenden Herbstmeister der Bezirksliga Ost. Hier zeigten wir eine geschlossene und vor allem technisch starke Mannschaftsleistung. Wir gewannen mit 3-0. Schwaig hatte keine Chance. Nur gegen die vermeintlich schwächeren Gegner taten wir uns schwer. Gegen Pinzberg gab es eine Last-Minute-Sieg. Dafür gab es gegen schwache bzw. überforderte Eggolsheimer ein klares 4-0 und eine klare Ansage was wir erreichen wollen. Mit 13 Punkten in der 1. Vorrunde haben wir nun die optimale Voraussetzung für die 2. Vorrunde am 20.12 wieder in Neunkirchen. Hier würden uns theorethisch schon 7 Punkte reichen, allerdings werden wir natürliche versuchen jedes Spiel zu gewinnen. Dafür hat es diese Gruppe in sich. Wesentlich stärkere Gegner erwarten uns hier: Mit der JFG - Ebrach - Aisch, TV 48 Erlangen, Spvgg Reuth, SG(SC) Oberreichenbach und Schlaifhausen erwartet uns eine härtere Aufgabe. Aber ich bin mir sicher wir werden auch hier den 1. Platz erreichen!



Mit nem A***** - Tritt läuft´s besser :-)

01.11.2009 Oliver Schamel (Trainer)

Gegen den starken Gegner TSV Sack erkämpften wir einen 3-2 Heimsieg. Doch nach einem Sieg sah es anfangs nicht aus. Erst eine klare Halbzeitansprache war erforderlich um 100 Prozent abzurufen. Trotzdem ein Lob, denn mit den 3 Punkten heute erweitern wir unser Polster auf den 3. Platz auf 6 Punkte. Unser Motto müsste lauten: Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein. Weiter so!


© Baiersdorfer SV 2011          Benutzer seit Juni 2011: 895135